Oceana Fußball

Ozeanien-Fußball-Konföderation

Die Oceania Football Confederation (OFC) ist eine der sechs kontinentalen Konföderationen des internationalen Fußballverbands, bestehend aus Papua-Neuguinea, Neuseeland und Inselstaaten wie Tonga, Fidschi und anderen pazifischen Inselstaaten. Es fördert das Spiel in Ozeanien und ermöglicht den Mitgliedsnationen, sich für die FIFA-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Von den sechs weltweiten Konföderationen ist der OFC bei weitem der kleinste und besteht überwiegend aus Inselstaaten, in denen Fußball nicht die beliebteste Sportart ist. Folglich hat der OFC in der weiteren Fußballwelt wenig Einfluss, weder in Bezug auf den internationalen Wettbewerb noch als Quelle von Spielern für hochkarätige Klubwettbewerbe.
Im Jahr 2006 trat die größte und erfolgreichste Nation des OFC, Australien, der Asian Football Confederation bei, wodurch Neuseeland als größter Verband innerhalb des OFC zurückblieb. Der Abgang Australiens ließ den OFC auch ohne professionelle nationale Liga in einer seiner Nationen zurück.

.

WERBUNG
Online Wetten Seite Betway
Produkte
Zurück nach oben