Ferenc Puskas

009. Ferenc Puskas

Startseite Weltfußball Legendary Spieler

Ferenc Puskas, einer der besten Spieler aller Zeiten, konnte sein wahres Potenzial bei einer Weltmeisterschaft nie ausschöpfen, obwohl er 1954 Silbermedaillengewinner wurde. Er begann seine Karriere 1943 in Kispest, einem Vorort von Budapest, und im Alter von Am 18. Februar 1945 debütierte er für Ungarn gegen Österreich im ersten Nachkriegs-Länderspiel seines Landes. Ferenc Puskas spielte in der fabelhaften ungarischen Mannschaft, die England 6 im Wembley-Stadion mit 3:1953 besiegte erste Mannschaft außerhalb Großbritanniens, die England zu Hause besiegte.
 
Geboren in 1927, Ferenc Puskas war ein seltsam aussehender Fußballer. Er war klein, stämmig, breitbrüstig und übergewichtig, konnte keinen Kopf bewegen und benutzte nur einen Fuß. Bekannt als „Der galoppierende Major“, ein Hinweis darauf, dass er ein Armeeoffizier war, der für eine Armeemannschaft spielte, hatte er mit Kispest Honved großen Erfolg im ungarischen Fußball. Er gewann mit ihnen vier Meisterschaften, bevor er zu Real Madrid wechselte. In der spanischen Hauptstadt würde er noch mehr Erfolg haben. Zusammen mit dem großen Alfredo di Stefano im Sturm bildeten sie das gefürchtetste Duo im internationalen Fußball. Puskas war viermal Torschützenkönig der spanischen Liga und half seinem Team dabei drei Europapokale gewinnen und sechs Spanische Liga heimische Trophäen. Im Europapokalfinale 1960 erzielte er beim 7:3-Sieg Madrids gegen Eintracht Frankfurt vier Tore.
 
Ferenc Puskas und Ungarn waren in vier Jahren im internationalen Fussball ungeschlagen, als sie in die Schweiz kamen, um dort zu spielen Weltmeisterschaft 1954. Es sah so aus, als würde ihr Rekord bestehen bleiben, nachdem sie Südkorea mit 9:0 und die starken Deutschen mit 8:3 besiegt hatten! Puskas verpasste das Viertel- und Halbfinale verletzungsbedingt, aber seine Teamkollegen kümmerten sich um das Geschäft, indem sie Brasilien in der „Schlacht von Bern“ mit 4:2 besiegten, wo der Kampf für die Spieler interessanter schien als Fußball. Titelverteidiger Uruguay wurde nach Verlängerung geschlagen und die Bühne für ein Endspiel gegen Westdeutschland bereitet.
 
Ferenc Puskas bestand darauf, im Finale zu spielen, obwohl er nicht ganz fit war. Der galoppierende Major übernahm das Kapitänsamt und nach nur acht Minuten lag Ungarn mit zwei Toren in Führung, wobei Puskas eines der Tore erzielte. Die Deutschen kamen jedoch charakteristisch zurück und gewannen mit 3:2. Es war ein Schockergebnis und Ungarns vierjähriger ungeschlagener Rekord ging zu Ende. Das Team löste sich ein paar Jahre später während der Revolution in Ungarn auf. Puskas spielte später in seiner Zeit bei Real Madrid vier Mal für Spanien, erzielte aber kein Tor. Für Ungarn spielte er 84 Mal und erzielte einen Weltrekord von 83 Toren! Kein Spieler, nicht einmal PeleSo viele Tore hat er für eine Nationalmannschaft erzielt.

Scrollen Legendäre Fußballspieler Bildanzeige oder Suche nach Liste von A bis Z.

A | B |C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z

Ferenc Puskas

 

WERBUNG
Online Wetten Seite Betway
Produkte
Zurück nach oben