7c50dd0166c9c36de004693189cc8521

Maxin Demin ist daran interessiert, Bournemouth an ein amerikanisches Konsortium zu verkaufen

Meine FußballfaktenArtikel

Von Martin Graham | 16. September 2022

In Russland geboren Bournemouth Besitzer Maxin Demin denkt darüber nach, den Club zu verkaufen. Demin hat Montminy & Co beauftragt, potenzielle Käufer zu identifizieren, wobei der Eigentümer nach einem Geschäft über 150 Millionen Pfund sucht.

Das Verkaufsfieber trifft die Premier League. Der Verkauf von Chelsea an Todd Boehly scheint andere Parteien ermutigt zu haben, Anteile an den Premier League-Klubs zu suchen. Während die Fans von Manchester United hoffen, dass die Glazers dem Verkauf des Clubs zustimmen würden, sind die amerikanischen Eigentümer fest entschlossen, am Club festzuhalten.

Das Interesse der Amerikaner an Premier-League-Klubs steigt. Die Rentabilität englischer Clubs ist zu einer Attraktion für amerikanische Geschäftsleute geworden. Sie sehen die Möglichkeiten, die sich aus dem Besitz dieser Clubs ergeben.

Der neueste Verein, der mit einem Verkauf in Verbindung gebracht wird, ist Bournemouth. Es gibt Interesse von einem in den USA ansässigen Konsortium, das daran interessiert ist, den Club aufzukaufen.

Steht Bournemouth zum Verkauf?

Der Anstieg amerikanischer Investitionen in Premier-League-Klubs wird zunehmen, wobei Bournemouth ein weiteres Ziel ist. Es gibt ein in den USA ansässiges Konsortium, das am Kauf des Clubs interessiert ist.

Laut Quellen mit geheimen Informationen über den vorgeschlagenen Deal erwägt der in Russland geborene Eigentümer Maxim Demin ernsthaft, den Club zu verkaufen. Es ist unklar, ob der Geschäftsmann bereit ist, den Club zu verkaufen.

Maxim Demin, der die britische Staatsbürgerschaft besitzt, hat möglicherweise die in den USA ansässige Firma Montminy & Co mit der Suche nach potenziellen Käufern oder Investoren beauftragt. Der in Russland geborene Eigentümer ist sehr daran interessiert, den leistungsschwachen Club zu verkaufen.

Laut Sportsmail gibt es eine Interessensbekundung eines Konsortiums von Einzelpersonen im amerikanischen Sport. Eines der sportlichen Interessen dieses Konsortiums ist Eishockey. Sportsmail berichtet, dass sie an der Übernahme von Bournemouth interessiert sind.

Das Konsortium hat einen Geschäftsmann aus Las Vegas als Frontmann. Laut Sportsmail schätzt Denim den Club auf über 150 Millionen Pfund.

Verhandlungen laufen

Die Stimmung im Club ist, dass es zum Verkauf steht. Berichten zufolge laufen bereits Verhandlungen mit dem russischen Eigentümer Demin, der zum Verkauf bereit ist. Wenn ein Deal zustande kommt, würde die Premier League die Hälfte ihrer Klubs im Besitz von Amerikanern sehen.

Zu den Clubs im Besitz amerikanischer Eigentümer gehören Arsenal (Stan Kroenke & Kroenke Sports Group), Aston Villa (Wesley Edens), Burnley (ALK Capital), Chelsea (Todd Boehly, Clearlake Capital, Hansjörg Wyss, Mark Walter) und Crystal Palace (Palace Holdco). LP und John Textor). Andere sind Leeds United (49ers Enterprises), Liverpool (John W. Henry, Tom Werner (Fenway Sports Group), Manchester United (The Glazer Family) und West Ham United (Albert Smith).

Chelsea ist der letzte Klub aus der Premier League, der von einem Amerikaner übernommen wurde. Die Seite der Stamford Bridge wurde vom amerikanischen Milliardär Todd Boehly gekauft. Der Deal hatte einen Wert von rund 4.25 Milliarden Pfund.

Es ist nicht das erste Mal, dass Demin nach einem möglichen Verkauf in Bournemouth gefragt wurde. Im Jahr 2020 trat ein arabisches Konsortium, an dem die Königsfamilie von Abu Dhabi beteiligt war, an ihn heran, um den Club zu verkaufen. Der Deal scheiterte, da das arabische Konsortium nur bereit war, 140 Millionen Pfund zu zahlen, und Demin mehr verlangte.

Die amerikanische Gruppe ist bereit, die Art von Geld zu zahlen, die Demin verlangt.

Bournemouth hat kürzlich Scott Parker entlassen. Die Geduld für Parker hatte nach seiner ständigen Auseinandersetzung mit der Transferpolitik des Clubs gesiegt.

Martin Graham ist MFF-Sportjournalist

63f335d6ff29a578828c9e8a50b51503
Katar 2022: Cristiano Ronaldo forderte den Gegner auf, bei der Niederlage gegen Portugal die Klappe zu halten
C972fdff43c5714794193ea55f9ea339
"Er ist beängstigend im Training", sagt Grealish über seinen ehemaligen Teamkollegen von Manchester City
A066b96f4589e42fc7330d9e1f2de436
Juventus wegen angeblicher Finanzverstöße unter der Lupe der UEFA
D605b8b3e6a86ad8af834ab5e6b4ae45
Roberto Martinez tritt als belgischer Trainer zurück
04795a8a7ff40838ee82497df18d6fba
Katar 2022: Ben White verlässt das Lager der Engländer aus persönlichen Gründen
57994c9347c3473ac1993167e9dc9600
Graham Arnold bezeichnet sein Team als die neue goldene Generation Australiens
03a60665c1a2e65fecade885f2cb673e
Portugals Verteidiger Nuno Mendes verpasst den Rest der WM
98d3119dbe65f1cfa8e9bcfacd4adac5
Joe Cole prognostiziert einen heftigen Kampf um den niederländischen Star im Transferfenster im Januar
A44a32df6c8ef6204c0049bcd6f66074
Louis van Gaal winkt Kritik an der Spielweise der Niederlande ab
A82dbd1389c3cca544cc25c6138a48d8
Senegal bereitet sich auf verschiedene WM-K.O.-Runden vor
Ff9213e645f11c052f302393535589ca
David Seaman: Arsenal könnte Jude Bellingham verpflichten
E67d45fed3cf203395919dff5539b2c7
Chelsea will den hoch bewerteten Leipziger Star verpflichten
F149c195ee1830a6cac815aa9ee80844
Gary Neville schätzt Brasilien hoch ein und tippt darauf, die Weltmeisterschaft zu gewinnen
7da5174f056fd32d20f268d35660d6d4
Arsenal hat Ismael Bennacer für den Transfer im Januar ins Visier genommen
35f975cd1fc275b97ada92253ecbf32f
Jan Vertonghen tauscht Widerhaken mit Kevin De Bruyne und Eden Hazard
49bbc1eaeb90f82ac5955914a0b30947
Bei der Weltmeisterschaft in Katar trifft das brasilianische Lager das Krankheitsvirus
76635b1fd72ca5393affe8ac4ca51d0b
186 Millionen Pfund Transferangebot für Cristiano Ronaldo
Cf3cbfeaccf36129e6b932c35e0a6a8a
Deschamps lobt den Einfluss von Mbappe auf den französischen Kader
3e94b72d35b37d3bf725dfeaf85bbfec
Artikel: Online-Wetten auf Fußball
7d85e7af1542a944837a33d7f00ab2fd
Katar 2022: Kevin De Bruyne spielt Belgiens Titelkampf herunter
12fe9545e266f7efeb22ded240507ec9
Aliou Cisse sagt, dass ein afrikanisches Land die Weltmeisterschaft gewinnen könnte
8196d1b3f492b66bfd2e699a66d0bacf
Harry Kane konzentriert sich trotz Buh-Rufen auf positive Ergebnisse aus dem Unentschieden Englands gegen die USA
Bacf2783cd1bf8f2f0205ee8046fe6ee
Coady Gakpo erregt nach dem atemberaubenden WM-Tor mehr Aufmerksamkeit
9af348dd3533f80d27d69435cf760f19
Bukayo Saka schreibt Arsenal und England die Unterstützung nach dem verpassten Elfmeter bei der Euro 2020 zu
7da93e0437c0613c52b0d0df3d7408ec
England will die WM-Demonstrationen nicht eskalieren lassen
Ce086865ab6ebd9ce6153d58c96075ea
Matt Turner misstrauisch gegenüber der Drohung von Bukayo Saka gegen die USA
C0456146606d626cf814670ee149ea92
Deutschland hat verdient verloren - Thomas Müller
923fbbb7671dca9f0b5ac8d0b7443847
Verkauf von Manchester United: Sir Jim Ratcliffe soll für den Klub bieten
4a256249032e28e1cc8ae4bbf1447cfb
Manchester City und Guardiola verlängern Partnerschaft bis 2025
Fd59245cd6d806b9737a6e80c0f372ef
Memphis Depay ist sich über Barcelonas Zukunft nicht sicher
B6663f5037ecb2e5bcc664677ee8989c
Cristiano Ronaldo antwortet auf die Aussage nach dem Abgang von Manchester United
594d0be345f883af2f51ecb55c0a93a1
So streamen Sie Fußballspiele auf jedem Gerät
Bba744384dd7630198f9a563b6c664ac
Studieren der beliebtesten Fußball-Wettstrategien und wie man sie anwendet
6429b8934b7009c434eaecfb139f17fb
Ian Wright lobt Saka nach seiner brillanten Leistung gegen den Iran
5bdb4d0f8fa6906c58dacb87878d539d
Real Madrid plant einen Transfer von Chelseas Kai Havertz
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
Produkte
Zurück nach oben