C935244d6d3090e0fe208c299de6513d

Depay verrät den Grund, warum er bei Barcelona geblieben ist

Meine FußballfaktenArtikel

Von Martin Graham | 21. September 2022

Memphis Einsparungen sagt, er hätte gehen können Barcelona & Wien in diesem Sommer, da er viele Angebote hatte. Der Niederländer behauptet, er habe die Angebote abgelehnt, weil er um seinen Platz im Team kämpfen wollte.

Es war ein Achterbahnsommer für Barcelona, ​​als sie sich durch ein turbulentes Transferfenster manövrierten, gehemmt durch eine Finanzkrise. Die katalanischen Giganten haben diesen Sommer einige Einkäufe getätigt, sehr zur Überraschung vieler Fans. Die Frage war, wie haben sie es geschafft?

Los Blaugrana verkaufte Teile ihres Vermögens, um ihre Fähigkeit zu entwickeln, die von ihnen vorgenommenen Neuverpflichtungen vorzunehmen und sie auch für die Saison zu registrieren. Während viele überrascht sind, dass sie die Regeln des Financial Fair Play (FFP) einhalten können, ist das Hauptproblem, wie sie es geschafft haben, ohne ihren Kader wie von vielen erwartet zu kürzen.

Barcelona hatte gehofft, mit dem Verkauf von Frenkie de Jong mehrere seiner Spieler wechseln zu können, um die Auswirkungen der Krise abzufedern. Einer der Spieler, der voraussichtlich diesen Sommer gehen wird, aber im Nou Camp blieb, ist Memphis Depay. Der Niederländer hat verraten, warum er sich trotz Angeboten von mehreren Seiten für einen Verbleib beim FC Barcelona entschieden hat.

Warum Depay diesen Sommer bei Barcelona blieb

Memphis Depay ist ein talentierter Spieler, der seinem Talent nicht gerecht geworden ist. Der niederländische Stürmer kam unter der Herrschaft von Ronald Koeman zu Barcelona.

Verletzungen trugen zu den Problemen des niederländischen Nationalspielers bei. Depay wurde auch nicht durch die Ankunft von Pierre-Emerick Aubameyang geholfen, wodurch er seinen Platz unter dem neuen Manager Xavi Hernandez verlor.

Es gab Erwartungen für seinen Abgang aus dem Nou-Lager nach der Ankunft von Robert Lewandowski in einem großen Wechsel von Bayern München. Depay verlor sein Trikot mit der Nummer neun an den polnischen Nationalspieler und schürte Gerüchte, dass er den Verein verlassen würde. Es gab auch Gerüchte über ein Interesse von Chelsea an dem Niederländer.

Obwohl sich das Schicksal darauf einstellte, gegen ihn zu arbeiten, entschied sich Depay dafür, bei Barcelona zu bleiben, als er woanders mehr Spielzeit hätte bekommen können. In einem Gespräch mit den Medien während seines internationalen Einsatzes erklärte Memphis, dass er geblieben sei, um um einen Platz im neuen Barcelona-Setup zu kämpfen.

Depay begrüßt den Wettbewerb

Depay sagte, andere Vereine seien wegen ihm gekommen, aber er entschied sich dafür, bei Barcelona zu bleiben, weil er beweisen wollte, dass er es verdient hatte, im Verein zu sein. Der Niederländer sagte, er wolle um seine Chance bei Barcelona kämpfen.

Depay sagte, er liebe den Wettbewerb und arbeite nicht davon weg. Der ehemalige Stürmer von Lyon sagte, er liebe es, bei Barca zu sein, und erinnerte alle daran, dass er in der vergangenen Saison zusammen mit Aubameyang der beste Torschütze bei Barca war.

Für den Niederländer ist in dieser Saison nicht alles nach Plan gelaufen, und er hat seinen aktuellen Status angeprangert. Depay sagte, er sei mit seiner aktuellen Spielzeit unzufrieden und wolle, wann immer möglich, volle 90 Minuten spielen.

Laut Depay ist das, was er in dieser Saison im Verein bekommen hat, nicht genug. Er startete in den letzten zwei Wochen zweimal in La Liga, schied aber nach 60 Minuten aus. Der niederländische Stürmer sagte, er wolle mehr. Er behauptet, dass es in den letzten 25 Minuten eines Spiels mehr Platz gibt und er die Kraft hat, davon zu profitieren.

Martin Graham ist MFF-Sportjournalist

Ce086865ab6ebd9ce6153d58c96075ea
Matt Turner misstrauisch gegenüber der Drohung von Bukayo Saka gegen die USA
C0456146606d626cf814670ee149ea92
Deutschland hat verdient verloren - Thomas Müller
923fbbb7671dca9f0b5ac8d0b7443847
Verkauf von Manchester United: Sir Jim Ratcliffe soll für den Klub bieten
4a256249032e28e1cc8ae4bbf1447cfb
Manchester City und Guardiola verlängern Partnerschaft bis 2025
Fd59245cd6d806b9737a6e80c0f372ef
Memphis Depay ist sich über Barcelonas Zukunft nicht sicher
B6663f5037ecb2e5bcc664677ee8989c
Cristiano Ronaldo antwortet auf die Aussage nach dem Abgang von Manchester United
594d0be345f883af2f51ecb55c0a93a1
So streamen Sie Fußballspiele auf jedem Gerät
Bba744384dd7630198f9a563b6c664ac
Studieren der beliebtesten Fußball-Wettstrategien und wie man sie anwendet
6429b8934b7009c434eaecfb139f17fb
Ian Wright lobt Saka nach seiner brillanten Leistung gegen den Iran
5bdb4d0f8fa6906c58dacb87878d539d
Real Madrid plant einen Transfer von Chelseas Kai Havertz
6a77e3877fbce0a1469328d3a2a8f735
Marco Asensio dementiert Gerüchte über einen Wechsel zu Barcelona
374e679d96a59f441b751a91677b86de
Saudi-Arabien erklärt nach überwältigendem Sieg gegen Argentinien einen Feiertag
16d67a642645340b41583bc3d7e90e6c
Rüdiger glaubt, dass Deutschland in Katar Weltmeister werden kann
06ef750f11a939c1312f13ca506f8ef9
Harry Kane entspannte sich darüber, Wayne Rooneys England-Rekord übertroffen zu haben
25ecd7b2fddfa722e40ff2becc53c2df
Martinelli schaltet Zweifler mit selbstbewusster Aussage zur WM-Berufung aus
2231e424c504992df6d63a474482e298
Harry Kane verließ "enttäuscht" nach FIFA-Warnung gegen OneLove-Armbinde
76b794d1d1720efab670997be320d438
Artikel: Die drei erfolgreichsten FIFA-Weltmeisterschaften in diesem Jahrtausend
A934f25b19cdf0b3a1908bc2f4c7e46b
Valencia ist der Star, als Ecuador seinen ersten Sieg gegen den WM-Gastgeber Katar feiert
7a3fc5b2f453066938eecb018e148fab
Frenkie De Jong eröffnet Sommerdebakel mit Barcelona
E594d90d84a54ac3a278d454ac7e4ad4
Man City will Toni Kroos mit einem Wochenlohn von 230,000 Pfund in Versuchung führen
437d20effaad88d20e23b38d56e009bc
Smith-Rowe beklagt Verletzungsprobleme inmitten der Titelherausforderung von Arsenal
8f13b2cac10cddac1e9c671078e13c52
Lionel Messi und seine argentinischen Teamkollegen ziehen Katars Schlafsäle einem Fünf-Sterne-Hotel vor
3d348c56a0a1e2721735a6bed9ab62a8
Manchester United will Ronaldos 16-Millionen-Pfund-Vertrag kündigen
65b89554c222959d9879bebb8205caaf
Mbappe muss noch sein volles Potenzial ausschöpfen, sagt PSG-Chef
512a600aafdf47a82a846c7717a88b5f
Frenkie de Jong riet, sich Liverpool über Man Utd und Chelsea anzuschließen
941911a9061964464cef027560d4ddd9
Weltmeisterschaft 2022: Klubs verdienen 200 Millionen Dollar für die Entlassung von Spielern
73e3859b9a809a1e2ee21d34487c3760
Curtis Jones unterzeichnet einen neuen langfristigen Vertrag mit Liverpool
144910e06178b8f7e1aad462a2608ac0
Der Präsident des spanischen Fußballverbands gratuliert De Gea fälschlicherweise zum Rücktritt aus der Nationalmannschaft
165c3494c835cee8ae241d549ecb7026
Cristiano Ronaldo unterstützt Arsenal beim Gewinn der Premier League
3107125756923002cb1b7755734c0db2
Portugal bezwingt Nigeria im Testspiel vor der WM
Fdbd606ce6498d92d021b09a2c90b481
Lionel Messi spricht im letzten Interview über die Zukunft
2a726877d1ed44c80637ab446c42f927
Cristiano Ronaldo: „Man United hätte Solskjaer nicht gehen lassen dürfen“
Bbb5a9a24ad3dd8e32cf355e0d82cfbd
Shakthar legte den Transferpreis für Mudryk fest
3e800cb04096cb69f1464fb7407307c1
Argentinien verlängert seinen ungeschlagenen Lauf auf 36 Spiele, nachdem die VAE geschlagen wurden
6f1aa67f58d548202e04c19face04afb
Haaland bedauert WM-Aus und nennt Favoriten
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
Produkte
Zurück nach oben