Bf470cbedacd6a4dbd8af96955e0a443

Barcelona kann Messi nur unter einer Bedingung erneut verpflichten

Meine FußballfaktenArtikel

Von Martin Graham | 29. September 2022

Barcelona & Wien Wirtschafts-Vizepräsident Eduard Romeu hat bestätigt, dass sich der Klub einen Neuvertrag finanziell nicht leisten kann Lionel Messi, außer wenn der siebenmalige Ballon d'Or-Gewinner als Free Agent zur Verfügung steht.

Messi wechselte zu Paris Saint-Germain im Sommer 2021 und stieg als Free Agent in einen der größten Fußballtransfers aller Zeiten ein.

Er hatte bereits zugestimmt, seinen Vertrag zu verlängern, obwohl er bekanntermaßen darum gebeten hatte, den Verein im Jahr 2020 zu verlassen, aber die finanzielle Situation des Vereins bedeutete, dass sie nicht den Gehaltsraum hatten, um ihn bei La Liga zu registrieren.

Der 35-Jährige gab kürzlich zu, dass er in seinem ersten Jahr in Paris Probleme hatte, sich aber jetzt „anders fühlt“, was sich in seiner stark verbesserten Form zeigt.

Im letzten Länderspiel dieser Pause erzielte Lionel Messi zwei Tore und wurde zweimal Opfer von Fans, die auf das Spielfeld liefen, als Argentinien seine ungeschlagene Serie auf 35 Spiele in drei Jahren verlängerte, indem es am Dienstagabend in seinem nächsten Spiel Jamaika mit 3: 0 besiegte. zum letzten WM-Aufwärmspiel.

„Man muss Messi genießen“, sagte der argentinische Trainer Lionel Scaloni. „Egal in welchem ​​Land, jeder tut es. Ich bin sein Trainer, aber ich würde ein Ticket kaufen, um ihn zu sehen.“

Dennoch bleibt Barça fest entschlossen, sich wieder mit seiner Vereinslegende zu vereinen. Clubpräsident Joan Laporta erklärte im Sommer mutig, dass das Messi-Kapitel in Barcelona "noch nicht vorbei" sei, und Berichte in Spanien vom vergangenen Wochenende deuteten darauf hin, dass der Club begonnen hat, Wege zu erkunden, um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Romeu hat in einer Rede auf Radio Catalunya mehr Licht in die Geschichte gebracht.

Barcelona kann Messi nur ablösefrei unter Vertrag nehmen

Über die Möglichkeit, dass Messi nach Barcelona zurückkehrt, sagte er: "Wenn er zurückkäme, wäre es kostenlos, also wäre es in meiner Gegend realisierbar, obwohl ich es nicht im Budget habe."

„Er ist eine Ikone des Vereins, dies wird immer sein Zuhause sein, aber es wird eine technische Entscheidung sein.“

Messi steht bei PSG bis zum Ende der Saison unter Vertrag, obwohl die Vertragsbedingungen eine Option auf eine Verlängerung um weitere 12 Monate bis 2024 beinhalten.

Romeu fügte hinzu, dass Barcelonas Finanzen zwar jetzt in einem weitaus besseren Zustand seien als früher, aber immer noch „Sparmaßnahmen“ erforderlich seien und es weitere zwei Jahre dauern könnte, bis die Dinge für den Verein wieder auf ein normaleres Niveau zurückkehren.

„Wir haben Barça gerettet, aber wir haben es immer noch nicht gelöst“, erklärte er. „Wir haben es nicht gesund; Es erfordert viel Sparsamkeit, viel Strenge und es gibt viel zu tun. In der Saison 2024/25 werden wir auf dem Niveau sein, das uns entspricht.“

Martin Graham ist MFF-Sportjournalist

Produkte
Zurück nach oben