Vergiss ihn – Ex-United-Mann Javier Hernandez schlägt bei Fergusons Ernennung zu

Meine FußballfaktenArtikel

Von Martin Graham | 10. August 2022

ex-Manchester United Mann Javier Hernandez sagt, dass die Red Devils von Sir Alex Ferguson abziehen müssen, und seine Kommentare kommen im Zuge einer kürzlich erfolgten Ernennung des 80-Jährigen.

Der großartige Schotte war 26 Jahre lang Manager von United, wobei der mexikanische Stürmer Hernandez eine Schlüsselrolle bei den Titeltriumphs der Red Devils in den Jahren 2011 und 2013 spielte.

Einen so einflussreichen Manager wie Ferguson zu ersetzen, hat Leute wie David Moyes, Louis van Gaal, Jose Mourinho und Ole Gunnar Solskjaer kommen und gehen sehen.

Der neue Manager Ten Hag ist nach einer Feuertaufe, bei der United am Wochenende gegen Brighton eine Heimniederlage am Eröffnungstag hinnehmen musste, in den Schlagzeilen.

Werbung

Erst kürzlich erhielt Ferguson im Rahmen eines neuen Thinkthanks von United eine Rolle im Club, der den Club neben dem ehemaligen CEO David Gill, dem ehemaligen Kapitän Bryan Robson und dem Fußballdirektor John Murtough in mehreren Fragen beraten wird.

Hernandez sagt, United müsse über Ferguson hinwegkommen

Die Ernennung von Sir Alex Ferguson sorgte innerhalb der United-Fangemeinde für heftige Kontroversen. Viele behaupteten, der Verein hätte auf eine erneute Zusammenarbeit mit dem Schotten verzichten sollen.

Und Hernandez von LA Galaxy ist sich einig und sagt, dass der neue Manager Erik Ten Hag stattdessen sein eigenes Vermächtnis schaffen darf.

Werbung

„Einen solchen Mann zu ersetzen, ist nicht einfach. Es ist wie ein Lottogewinn. Glauben Sie, dass jemand, den Sie danach einstellen, in der Lage sein wird, 80 Prozent von dem zu tun, was Ferguson getan hat?

„Mein Standpunkt ist, dass es einfach nicht klappen wird, nachdem Ferguson so viel Druck gemacht hat“, sagte Hernandez.“

„United muss jetzt darüber hinwegkommen, dass Sir Alex Ferguson gegangen ist. Hätten wir gerne jemanden, der ähnlich ist? Ja Ja Ja. Aber Sir Alex ist gegangen und es wird nie wieder so sein wie zuvor.“

“Also muss United sich anpassen und dem nächsten Manager erlauben, es auf seine eigene Weise zu tun.”

Hernandez erzielte in 59 Spielen im Old Trafford 159 Tore und hielt sich nicht zurück, darüber zu sprechen, wie sehr der Verein in Ungnade gefallen ist.

„Das Problem ist, dass die andere Schwierigkeit darin besteht, dass United nicht in der Champions League ist, also werden einige Spieler nicht kommen.“

„Natürlich werden immer einige Spieler zu Manchester United kommen wollen. Aber andere werden nicht kommen, weil sie nicht in der Champions League sind.“

„Wenn ein anderer Verein die Champions League anbieten kann, wen wählen Sie dann? Du wählst den besten Klub für deine Karriere. Es ist so schwierig."

Uniteds Kämpfe auf dem Transfermarkt

Untypischerweise hat United auf dem Transfermarkt gekämpft, wobei die Spieler die Red Devils auf Schritt und Tritt ablehnen. Es war einmal, dass Spieler davon geträumt haben, für United zu spielen, aber der Niedergang des Vereins ist gut dokumentiert, da er im Moment nicht einmal Champions-League-Fußball anbieten kann.

Martin Graham ist MFF-Sportjournalist

Ten Hag sprengt seine United-Mannschaft nach der Derby-Niederlage gegen Manchester City
Ian Wright lobt das Arsenal-Trio – behauptet, sie spielten, als hätten sie die Infinity Stones
Pep Guardiola macht sich nach seinem Abgang keine Sorgen um die Zukunft von Man City
Laut Ten Hag ist Manchester United auf einen harten Spielverlauf vorbereitet
Jürgen Klopp baut eine Verteidigung für Trent Alexander-Arnold auf
Graham Potter will Romelu Lukaku zurück auf die Stamford Bridge bringen
Gabriel Jesus gibt ein „anderes“ Gefühl bei Arsenal zu
Raphael Varane erklärt die Absicht von United, gegen City zu gewinnen
Antonio Conte bezeichnet Juventus-Links als respektlos
Sporting Kansas City: Was kommt nach einem miserablen Jahr 2022 ohne Playoff-Platzierung?
Sporting Kansas City: Was kommt nach einem miserablen Jahr 2022 ohne Playoff-Platzierung?
Salihamidzic verteidigt Sadio Mané nach verhaltenem Start ins Leben in der Bundesliga
Sportbekleidungsgigant Hummel protestiert mit neuem WM-Trikot gegen Katar-Rechterekord
Barcelona kann Messi nur unter einer Bedingung erneut verpflichten
Atletico Madrid wechselt im Januar für Gerard Pique
Chelsea-Legende John Mikel Obi zieht sich offiziell aus dem Fußball zurück
Shaw versteht, warum er den Startplatz von Manchester United verloren hat
Kane war nach dem Unentschieden gegen Deutschland mit Englands Leistung zufrieden
Christian Pulisic in Gesprächen mit Juventus über 31 Millionen Pfund
Jürgen Klopp macht Sadio Manes Abgang aus Liverpool verantwortlich
Messi sagt, er genieße jetzt das Leben bei PSG
Arsenal traf mit doppelter Verletzungsangst, als Thomas Partey und Kieran Tierney Verletzungen erleiden
Cristiano Ronaldo hat sich beim Sieg Portugals gegen Tschechien eine blutige Verletzung zugezogen
Manchester City umringt Bukayo Saka als Ersatz für Sterling
Mbappe und Giroud verdrängen Frankreich nach dem Sieg in der Nations League gegen Österreich auf den dritten Platz
Paulo Dybala beschreibt, was ihn davon überzeugt hat, sich Roma anzuschließen
Antonio Rüdiger überraschte mit Chelseas Rauswurf von Thomas Tuchel
Cristiano Ronaldo ist noch nicht bereit, mit dem Fußball aufzuhören
Folarin Balogun offenbart "harte Herausforderung" nach Leihwechsel nach Frankreich
Depay verrät den Grund, warum er bei Barcelona geblieben ist
Die UEFA bestätigt, dass Russland von der Euro 2024 ausgeschlossen bleibt
Bruno Fernandes spricht über Ten Hag und den gescheiterten Tottenham-Transfer
Youri Tielemans gibt zu, Schwierigkeiten mit Leicester City zu haben
La Liga geht gegen rassistische Beleidigungen von Vinícius im Derby gegen Atlético vor
Das Lager von Man Utd wurde nach einem Aufeinandertreffen in der Europa League von einer Lebensmittelvergiftung getroffen
Paul Scholes – Das Ginger-Genie von Manchester United & England
Artikel: Paul Scholes – Das Ginger-Genie von Manchester United & England
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
Werbung
Produkte
Zurück nach oben