Manchester United wechselt für Adrien Rabiot, während die Verfolgung von De Jong ins Stocken gerät

Meine FußballfaktenArtikel

Von Martin Graham | 9. August 2022

Manchester United kontaktiert haben Juventus über die Verfügbarkeit von Mittelfeldspielern Adrien Rabiot. Die Roten Teufel hoffen, unter anderem den Mittelfeldspieler verpflichten zu können, bevor das Transferfenster schließt.

United ist zu einer verzweifelten Mannschaft geworden, und Verzweiflung führt selten dazu, richtig zu handeln. Die Roten Teufel scheinen Angst davor zu haben, die schwierigen Entscheidungen zu treffen. Sie brauchen erstklassige Spieler im Kader, haben aber mehrere durchschnittliche Spieler, die in Old Trafford herumlaufen.

Auf eines kann sich die Führung zumindest einigen – der Klub rudert in die falsche Richtung. Vielleicht ist der Gedanke, dass mehr Qualitätsspieler im Kader auf die durchschnittlichen abfärben und sie besser machen.

Die Roten Teufel haben diesen Sommer mit wenig Erfolg hinter mehreren Spielern her. Der bekannteste ist Frenkie de Jong, der an einem Wechsel nach Old Trafford nicht interessiert zu sein scheint. Vielleicht wurde dem Verein geraten, sich nach anderen Interessenten umzusehen. Das neueste Mitglied von United ist Adrien Rabiot, der nach Ansicht des Clubs die gleiche Rolle spielen kann wie er De Jong.

Werbung

Manchester United verfolgt Rabiot

Nach dem ausbleibenden Erfolg bei der Verpflichtung von Frenkie de Jong scheint sich Manchester United anderen Zielen zuzuwenden. Der niederländische Mittelfeldspieler möchte sich nicht unbedingt einem Europa-League-Klub anschließen. Der Club hat sein Schicksal möglicherweise akzeptiert und bewegt sich vorwärts.

Manchester United hat sich wegen Mittelfeldspieler Adrien Rabiot an Juventus gewandt. Quellen haben ESPN mitgeteilt, dass United es mit der Landung des französischen Nationalspielers ernst meint.

United glaubt, dass Juventus bereit ist, Rabiot zu verkaufen, und ESPN berichtet, dass der Spieler daran interessiert ist, sich der Mannschaft von Old Trafford anzuschließen. Der Bericht deutet darauf hin, dass Rabiot nichts dagegen hat, in der Premier League zu spielen. Laut ESPN haben seine Mutter und Beraterin Veronique Vorgespräche mit Manchester United geführt.

Werbung

Rabiot glaubt, dass United ein Top-Klub ist und würde den Druck genießen, die Red Devils unter Erik Ten Hag wieder an die Spitze zu bringen.

Rabiots Status

Adrien Rabiot kam 2019 zu Juventus. Die Bianconer haben ihn von Paris Saint-Germain eingepreist, müssen aber noch das Beste aus ihm herausholen. Der französische Nationalspieler hat noch ein Jahr Vertrag, und Quellen haben ESPN mitgeteilt, dass er für eine reduzierte Gebühr zur Verfügung steht.

Massimiliano Allegri hat den französischen Mittelfeldspieler in dieser Saison nicht in seinen Plänen. Rabiot hat gesehen, wie seine Form nach der Instabilität des Coachings im Club nachgelassen hat. In drei Jahren hat Rabiot bei Juventus unter drei Managern gespielt.

United verfolgt auch andere Ziele, da sie hoffen, ein Team aufzubauen, das stark genug ist, um Liverpool und Manchester City herauszufordern.

Neben einem Mittelfeldspieler hofft United, einen Stürmer verpflichten zu können, bevor das Fenster geschlossen wird. Die Red Devils verhandelten mit Marko Arnautovic bei Bologna und Benjamin Sesko beim FC Salzburg. Die Diskussionen haben noch keinen Durchbruch gebracht.

Martin Graham ist MFF-Sportjournalist

Ten Hag sprengt seine United-Mannschaft nach der Derby-Niederlage gegen Manchester City
Ian Wright lobt das Arsenal-Trio – behauptet, sie spielten, als hätten sie die Infinity Stones
Pep Guardiola macht sich nach seinem Abgang keine Sorgen um die Zukunft von Man City
Laut Ten Hag ist Manchester United auf einen harten Spielverlauf vorbereitet
Jürgen Klopp baut eine Verteidigung für Trent Alexander-Arnold auf
Graham Potter will Romelu Lukaku zurück auf die Stamford Bridge bringen
Gabriel Jesus gibt ein „anderes“ Gefühl bei Arsenal zu
Raphael Varane erklärt die Absicht von United, gegen City zu gewinnen
Antonio Conte bezeichnet Juventus-Links als respektlos
Sporting Kansas City: Was kommt nach einem miserablen Jahr 2022 ohne Playoff-Platzierung?
Sporting Kansas City: Was kommt nach einem miserablen Jahr 2022 ohne Playoff-Platzierung?
Salihamidzic verteidigt Sadio Mané nach verhaltenem Start ins Leben in der Bundesliga
Sportbekleidungsgigant Hummel protestiert mit neuem WM-Trikot gegen Katar-Rechterekord
Barcelona kann Messi nur unter einer Bedingung erneut verpflichten
Atletico Madrid wechselt im Januar für Gerard Pique
Chelsea-Legende John Mikel Obi zieht sich offiziell aus dem Fußball zurück
Shaw versteht, warum er den Startplatz von Manchester United verloren hat
Kane war nach dem Unentschieden gegen Deutschland mit Englands Leistung zufrieden
Christian Pulisic in Gesprächen mit Juventus über 31 Millionen Pfund
Jürgen Klopp macht Sadio Manes Abgang aus Liverpool verantwortlich
Messi sagt, er genieße jetzt das Leben bei PSG
Arsenal traf mit doppelter Verletzungsangst, als Thomas Partey und Kieran Tierney Verletzungen erleiden
Cristiano Ronaldo hat sich beim Sieg Portugals gegen Tschechien eine blutige Verletzung zugezogen
Manchester City umringt Bukayo Saka als Ersatz für Sterling
Mbappe und Giroud verdrängen Frankreich nach dem Sieg in der Nations League gegen Österreich auf den dritten Platz
Paulo Dybala beschreibt, was ihn davon überzeugt hat, sich Roma anzuschließen
Antonio Rüdiger überraschte mit Chelseas Rauswurf von Thomas Tuchel
Cristiano Ronaldo ist noch nicht bereit, mit dem Fußball aufzuhören
Folarin Balogun offenbart "harte Herausforderung" nach Leihwechsel nach Frankreich
Depay verrät den Grund, warum er bei Barcelona geblieben ist
Die UEFA bestätigt, dass Russland von der Euro 2024 ausgeschlossen bleibt
Bruno Fernandes spricht über Ten Hag und den gescheiterten Tottenham-Transfer
Youri Tielemans gibt zu, Schwierigkeiten mit Leicester City zu haben
La Liga geht gegen rassistische Beleidigungen von Vinícius im Derby gegen Atlético vor
Das Lager von Man Utd wurde nach einem Aufeinandertreffen in der Europa League von einer Lebensmittelvergiftung getroffen
Paul Scholes – Das Ginger-Genie von Manchester United & England
Artikel: Paul Scholes – Das Ginger-Genie von Manchester United & England
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
Werbung
Produkte
Zurück nach oben