CONMEBOL Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

Artikel: CONMEBOL-Qualifikation für die WM-Endrunde 2022 in Katar

Startseite ⇒ Artikel

Von Brian Bart | 27

Die bevorstehende CONMEBOL (Südamerika) Qualifikationswettbewerb für die FIFA WM-Endrunde Katar 2022 wird sich wahrscheinlich auf zwei der berühmtesten Fußballer der letzten Jahre konzentrieren; Lionel Messi und Neymar, aus unterschiedlichen Gründen. Für den argentinischen Magier, jetzt 33, ist es mit ziemlicher Sicherheit die letzte Gelegenheit, den Weltmeistertitel zu erringen, der ihn als größten Spieler aller Zeiten festigen wird. Bei der nächsten Weltmeisterschaft wird er 39 Jahre alt sein, also ist Katar seine letzte Gelegenheit, mitzuhalten Maradona.

Für Neymar würde es ihm helfen, den Hype um seine Statur als einer der besten Spieler der Welt zu rechtfertigen, wenn er sein Land zum Finale der Weltmeisterschaft führen würde. Da ist dann kein Druck.

Vor dem verspäteten Start des wegen der Covid-19-Pandemie zweimal ausgesetzten CONMEBOL-Qualifikationswettbewerbs im März und September war aufgrund der Corona-Krise bereits von einer Austragung des Wettbewerbs außerhalb Südamerikas die Rede. Obwohl dies unwahrscheinlich erscheint, sollte der Griff der Pandemie auf diesem Kontinent diese Möglichkeit nicht ausschließen.

Die vier besten der Qualifikationsgruppe qualifizieren sich automatisch für Katar, während die fünftplatzierte Nation an einem interkontinentalen Playoff teilnimmt.

Brasilien ist mein Favorit auf den ersten Platz in der Qualifikation, eine Wertung, die durch den dritten Platz in der FIFA-Weltrangliste noch verstärkt wird. Sie haben eine solide Verteidigung, die sich auf Thiago Silva konzentriert, und haben hinter ihm die Qual der Wahl mit den wohl zwei besten Torhütern der Welt, Allison und Ederson. Vor ihnen, und die Liste ist fast endlos, können sie auf Spieler wie Firmino, Jesus, Richarlison, Coutinho und Martinelli von Arsenal zurückgreifen, ganz zu schweigen von den drei Flamengo-Spielern, die gerade in den Kader eingebrochen sind, Everton Ribeiro und Stürmer Garbriel Barbosa und Bruno Enrique.

Uruguay ist das zweithöchste südamerikanische Team, Fünfter, und sollte einen der ersten vier Plätze erreichen. Sie werden sich stark auf die alternde Streikpartnerschaft von Luis Suarez und Edson Cavani verlassen, beide 33 Jahre alt, insbesondere mit dem erwarteten Abgang von Suarez aus Barcelona, ​​und Cavani von PSG vor der Saison 2020-21. Der renommierte Verteidiger Diego Godin, so lange das defensive Rückgrat der Nationalmannschaft, ist 34 und nach 135 Länderspielen muss seine Zeit als Tabellenführer zu Ende gehen.

Argentinien ist ein potenzieller Tabellenführer und dementsprechend ein klarer Favorit, um Katar 2022 zu erreichen. Sie müssen nicht weiter suchen als; Messi, Dybala und Sergio Agüero, um zu sehen, warum. Im Mittelfeld haben Sie PSG-Mittelfeldspieler Leandro Parades, der in der UCL trotz der Finalniederlage seines Vereins beeindruckte. Ich war auch beeindruckt von Tottenhams Giovani Lo Celso in der vergangenen, verlängerten Premier League-Saison. Er ist der komplette Fußballer, wie Aguero, der südamerikanische Seide mit angelsächsischem Stahl kombiniert, und da sich jede Eigenschaft gegenseitig ergänzt, wird dies erfolgreich auf dem Spielfeld umgesetzt.

Argentiniens Stärke setzt sich fort und seine Ergebnisse im letzten Jahr, bevor Covid-19 den Sieg über den erbitterten Rivalen Brasilien, 1: 0 und 2: 2-Unentschieden gegen Uruguay und Deutschland beinhaltete.

Ich würde erwarten, dass Kolumbien sich als viertes Team qualifiziert, aber sie sind eine seltsame Mischung aus Widersprüchlichkeit und ausgefallenen fußballerischen Fähigkeiten. Sie scheinen keine halben Sachen zu machen. In James Rodriguez haben sie möglicherweise einen der besten Spieler der Welt. Aber seit dem Gewinn des Goldenen Schuhs bei der Weltmeisterschaft 2014 und einem Wechsel von 63 Millionen Pfund zu Real Madrid hat seine Karriere sein Talent nie wirklich gerechtfertigt. Sein jüngster Versuch, seine Karriere mit einer Leihe bei Bayern München wiederzubeleben, hat nicht geklappt und er ist jetzt wieder auf der Liste von Real Madrid, aber für wie lange. Dennoch kann der CONMEBOL-Qualifikationswettbewerb genau das sein, was der Spieler braucht. An der Spitze Kolumbien hat einen weiteren rätselhaften Fußballer, den unberechenbaren Alfredo Morales, der mit den Rangers die SPL zum Leuchten brachte und der Mannschaft von Steven Gerrard viel Farbe, rote Karten und Tore bescherte.

Dann wird CONMEBOL zu einer Fußballlotterie bis zum fünften Platz, der Katar ein Play-off beschert. Allerdings müssen sich fast alle der verbleibenden sechs Nationen, mit der möglichen Ausnahme von Bolivien, Chancen auf den fünften Platz ausrechnen, denn die CONMEBOL ist die wohl umkämpfteste Qualifikationsgruppe im Weltfußball. Fast jedes Spiel hat die Handschrift eines Lokalderbys und es ist ziemlich oft so, dass jede Mannschaft jede andere schlagen kann.

Chile hat eine Außenseiterchance auf den fünften Platz, aber sie werden mit harter Konkurrenz von Teams konfrontiert, von denen sie erwarten würden, dass sie ihnen unterlegen sind. Mit Claudio Bravo haben sie einen der besten Schussstopper im internationalen Spiel, obwohl der Rest des Kaders kaum mit bekannten Talenten überbesetzt ist. Ihr erfahrenster Spieler ist Arturo Vidal, aber der jetzt 33-jährige Mittelfeldspieler von Barcelona war kaum auf der Höhe, als seine Vereinsmannschaft in der gerade zu Ende gegangenen UCL-Saison kapitulierte.

Peru steht auf Platz 21 der FIFA und hat eine anständige Bilanz in der WM-Qualifikation vorzuweisen. Es erreichte fünf Turniere, darunter die letzte Endrunde, Russland im Jahr 2018. Sie wurden auch Zweite bei der Copa America 2019. Sie verlassen sich stark auf ihren talismatischen Kapitän und Torschützenkönig Jose Gonzales. Der heute 36-jährige ist seit 2004 eine feste Größe in der Nationalmannschaft und hat in seinen 102 Länderspielen 38 Tore erzielt. Dass jede südamerikanische Mannschaft jede andere schlagen kann, bewies das Team, als es im vergangenen September Brasilien mit einem 1:0-Sieg in Los Angeles durch ein Tor von Luis Abram verblüffte. Peru ist eine Mannschaft, die mehr als in der Lage ist, den fünften Platz und das entscheidende Play-off zu erreichen.

Venezuela hat nur einen bekannten Spieler und was für einen Spieler er für West Brom und Newcastle bewiesen hat, Saloman Rondon. Immer noch nur 30 Rondon ist Venezuelas bester Torschütze aller Zeiten mit einer sehr ordentlichen Bilanz von 30 Toren in seinen 80 Einsätzen bis heute. Vieles wird auf seinen erfahrenen Schultern ruhen und Venezuela ist ein weiterer Verfolger, der mehr als fähig ist, den fünften Platz zu erreichen. Yangel Herrera ist seit 2017 ein Spieler von Manchester City, aber es sei Ihnen verziehen, wenn Sie sagen, „wer“, denn der defensive Mittelfeldspieler, der 18 Länderspiele bestritten hat, muss noch in die erste Mannschaft, nachdem er bei drei verschiedenen Spielern ausgeliehen war Vereine.

Venezuela kann auf ein WM-Debüt in zwei Jahren optimistisch sein, da seine Nationalmannschaft 20 Vizemeister bei der U2017-Weltmeisterschaft wurde.

Paraguay hat zwar nicht die beste Erfolgsbilanz bei FIFA-Weltmeisterschaften, ist aber eine der angesehensten Mannschaften in der CONMEBOL, die zweimal die Copa America gewonnen hat. Aber in Bezug auf die Weltmeisterschaft erreichte Paraguay das Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2010, wo sie das Pech hatten, gegen Spanien anzutreten und den späteren Weltmeister mit 1: 0 zu verlieren.

Fabian Balbuena hat viel Lob für seine Bemühungen bei West Ham erhalten, die ihnen geholfen haben, in der gerade zu Ende gegangenen Saison ein Premier League-Klub zu bleiben. Miguel Alemiron, Newcastle Uniteds Rekordverpflichtung, war ein Hauch frischer Luft im St. James' Park, der die Premier League mit seinen schnellen Läufen im Mittelfeld in der vergangenen Saison erhellte, die er als bester Torschütze beendete.

Eine Außenseiterwette für den fünften Platz, wenn die beiden Premier League-Stars des Teams genügend Unterstützung erhalten.

Ecuadors Talisman könnte durchaus der ehemalige Außenverteidiger von Manchester United sein, Antonio Valenica, der zehn Jahre im Old Trafford verbracht hat. Nach 325 Spielen in der Premier League, immer noch ein Rekord für einen südamerikanischen Spieler, wechselte Valencia 2019 zu LDU Quito. Er beendete kürzlich seinen Aufenthalt in Quioto und obwohl er 35 Jahre alt ist, hat er nicht die Absicht, in den Ruhestand zu gehen, und es gibt viele Gerüchte, dass er nach Europa zurückkehren könnte. Aktueller ist die Anwesenheit im Kader von Jefferson Montero, der in der vergangenen Saison in der Meisterschaft für Birmingham City ausgeliehen war.

Die Verteidiger Pervis Estupinan und Leonardo Campana werden den Fans von Watford bzw. Wolves vertraut sein, und mit ihren 22 bzw. 20 Jahren werden sie die Schultern sein, auf denen die ecuadorianischen Fans ihre Hoffnungen auf eine gute Leistung in den Qualifikationsspielen setzen werden. Ecuador hofft auch, dass Barcelonas Fidel Martinez in seinen bisher 30 Einsätzen seine derzeitige Bilanz von sieben Länderspieltoren noch steigern kann.

Bolivien hat nur an einer Endrunde der FIFA-Weltmeisterschaft teilgenommen, USA 1994 wo sie drei Gruppenspiele spielten, aber nur einen einzigen Punkt holten, nach einem 0: 0-Unentschieden gegen Südkorea. Fast alle aktuellen Spieler sind zu Hause, obwohl ihr Spitzenspieler, Marcelo Martins, bei Cruzeiro in Brasilien spielt. Der 33-Jährige ist mit 18 Toren in 76 Einsätzen der beste Torschütze im aktuellen Kader. Martins war es, der das zweite Tor beim überraschenden 2:0-Sieg Boliviens gegen Argentinien im Qualifikationswettbewerb für die Weltmeisterschaft 2018 erzielte, in einem Spiel 2017, das auf 3,600 Metern Höhe ausgetragen wurde.

Ihre Bestrebungen sind wahrscheinlich darauf ausgerichtet, die Hälfte in einer Gruppe zu beenden, die mit dem Aufstieg in der Rangliste besser wird, da Bolivien auf Platz 75 platziert ist, dem am niedrigsten eingestuften FIFA-Team in CONMEBOL.

Von Brian Beard, assoziierter Historiker des Fußballverbands.

CONMEBOL Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

WERBUNG
Online Wetten Seite Betway
Produkte
Zurück nach oben